Die Fachagentur Windenergie an Land e.V. hatte am 13. November 2018 zu einem Fachaustausch zu Landschaftsbildfragen an Mittelgebirgsstandorten, der vom hessischen und rheinland-pfälzischen Umweltministerium unterstützt wurde, eingeladen. Im Rahmen dieses Austausches, der unter dem Motto „Wind am Horizont“ stand, wurden verschiedene Aspekte zum Thema Landschaft und Denkmalschutz im Zusammenhang mit der Windenergie beleuchtet und diskutiert. Zwei Mitarbeiter unseres Büros haben an dieser Veranstaltung teilgenommen und Erfahrungen aus der praktischen Arbeit in die Diskussion eingebracht.

Die Dokumentation zur Veranstaltung "Wind am Horizont" wurde vor kurzem veröffentlich und kann mit einem klick heruntergeladen werden.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK