In Zusammenarbeit mit der Stadt Ingelheim am Rhein wurde das Freizeitgelände „Am Ochsenborn“, im Zuge der Ausweisung des gleichnamigen Baugebietes entwickelt. Im Vordergrund stand die Schaffung einer öffentlichen Grünfläche zur Naherholung der Bevölkerung, mit einem Spielangebot für Kinder und Jugendliche. Durch die unmittelbare Nähe zur Selz lag der Fokus auf einer naturnahen Gestaltung, was sich bei der Wahl von Materialien und Ausstattungsgegenständen widerspiegelt. In Teilbereichen werden die Flächen nur extensiv gepflegt, so dass sich über den Sommer Blumenwiesen etablieren können die für Insekten von besonderer Bedeutung sind.

Die Uferbereiche der Setz und die Retentionsbecken des Baugebietes wurden in diesem Zug ebenfalls sehr natürlich und erlebbar gestaltet.

Weiterhin war es wichtig, die nördlich und südlich angrenzenden, städtischen Verbindungswege, die z.T. nur schwer zugänglich oder sogar unpassierbar waren wieder zusammenzuführen. Dadurch ist es Fußgängern, Radfahrern und Wanderern nun wieder möglich die Wegeachsen ohne große Umwege zu nutzen.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK