Die Ortsgemeinde Bodenheim hat sich 2015 zur Erweiterung des bestehenden Friedhofs auf eine Fläche von 9.500 m² entschlossen.  In enger Zusammenarbeit wurden die Zielsetzungen ausgearbeitet und formuliert. Dabei galt es insbesondere die aktuellen Entwicklungen im Bestattungswesen, z.B. Urnengräber oder Baumgräber, zu berücksichtigen und mit zu integrieren.

Neben normalen Erdgräbern und Urnengräbern wurden auch spezielle Formen der Urnenbestattung entwickelt bzw. mit vorgesehen, so z.B. der Weg der Erinnerung, ein halbanonymer Bereich mit Baumgräbern und Rasengräbern sowie eine Kolumbarienwand.

Die Flächen wurden so angelegt und gestaltet, dass für Trauernde eine angenehme und freundliche Atmosphäre geschaffen wurde aber auch die Möglichkeit zum Verweilen gegeben ist. Die Mischung aus Friedhof und parkähnlicher Anlage wurde von der Bevölkerung sehr positiv aufgenommen.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK