Zum Nachweis und der Verwaltung der zum Wegebeitrag zu veranlagenden Flurstücke und letztendlich zur Umlegung des Wegebeitrags auf die einzelnen Grundstückseigentümer wurde für die Verbandsgemeindeverwaltung Altenglan ein Wegebeitragsinformationssystem entwickelt.

Das Informationssystem analysiert amtliche Liegenschaftsinformationen (ALKIS®) mittels automatisierten Geofunktionalitäten. Auf diese Weise entsteht eine solide Grundlage zur fachlichen Kontrolle und weiteren Bearbeitung der Veranlagungsfähigkeit.

Änderungen des Flurstückbestands, nach Aktualisierung des zugrunde liegenden ALKIS®-Datenbestand werden grafisch angezeigt und können mit geringem Aufwand einer erneuten fachlichen Kontrolle unterzogen werden.

Weiterhin lassen sich spezifische Übersichtskarten erzeugen, welche zur Bürgerinformation herangezogen werden können.

Es handelt sich um ein transparentes Informationssystem mit anschaulicher Darstellung in Echtzeitcharakter. Die übersichtliche Gestaltung wird durch den spezifisch zugeschnittenen Funktionsumfang gewährleistet.

Die Bedienung erfolgt weitestgehend intuitiv und kann selbst durch GIS-Einsteiger verwendet werden. Darüber hinaus ist das System hochflexibel, jederzeit erweiterbar und kompatibel zu Standard-Office-Produkten. Software- und Lizenzkosten entstehen keine.    

Eine Integration weiterer Module (beispielsweise zur Verwaltung kommunaler Bäume, Grünflächen, Friedhöfe, Spielplätze, Straßen, Beschilderungen, wiederkehrender Straßenbeiträge etc.) kann realisiert werden. Die Möglichkeiten sind umfassend und können auf den individuellen Bedarf abgestimmt werden.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK