Wir entwerfen und entwickeln für Sie Parkanlagen, öffentliche Plätze oder "besondere“ Grünflächen. Im Rahmen Ihres Budgets planen unsere Landschaftsarchitekten für Sie eine funktional optimale und ästhetisch überzeugende Lösung für Ihre zu gestaltende Freianlage. Von Ihrer Idee bis hin zur fertigen Außenanlage sind wir Ihr Partner in der Landschaftsarchitektur. Bei der Planung legen wir großen Wert auf eine enge Abstimmung mit dem Bauherrn unter Berücksichtigung der Ansprüche der verschiedenen Nutzergruppen, um die Anforderungen und die Bedürfnisse Ihrer Außenanlage detailliert abstimmen zu können. Durch VOB gerechte Ausführungs- und Ausschreibungsunterlagen, sowie einer fachkompetenten Bauüberwachung lassen wir auch Ihr Projekt Wirklichkeit werden. Parks und Parkanlagen sollen nicht nur der Norm und den Regelwerken entsprechen, sondern werden von uns nachhaltig geplant. Somit werden bei der Planung ökologische und nachhaltige Lösungen in den Vordergrund gestellt. Wir planen vorausschauend und sorgen dafür, dass der Wartungsaufwand so gering wie möglich ist. In unserer Planung berücksichtigen wir für Sie diese Lebenszykluskosten mit, um die Kosten im Alltag wirtschaftlich zu halten. Dabei achten wir auf langlebige und nachhaltige Materialien. Auch die Einarbeitung und Erhaltung von vorhandenen Materialien und Ressourcen ist ein Teil unserer Arbeit. Wir legen Wert, auf eine funktional, optisch ansprechende Freianlage, die sich in das Gesamtbild der Umgebung einfügt.

Durch die langjährige Erfahrung von gutschker-dongus bringen unsere Landschaftsarchitekten ein breites Spektrum an kollektivem Fachwissen mit sich in der Freiraumplanung. Wir freuen uns, wenn auch Sie von unserem Know-how und kreativen Ideen profitieren können. Die Landschaftsarchitekten des Ressorts „Objektplanung“ begleiten Sie im kompletten Prozess, somit haben Sie einen Ansprechpartner, der Ihre Bedürfnisse versteht und auch umsetzen kann.

Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich beraten!

Unsere Leistungen im Detail

  • Beratungsgespräch vor Ort
  • Bestandsaufnahme und Grundlagenermittlung
  • Planungsbeteiligung (Zukunfts- und Ideenwerkstatt)
  • Vorplanung zur Beantragung von Fördermitteln
  • Kostenschätzung und Kostenberechnung gemäß DIN 276
  • Aufstellung möglicher Eigenleistungen
  • Finanzierungsplanung
  • Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung
  • Vergabe
  • Bauüberwachung
  • Anleitung von Eigenleistungen (Bürgeraktion)
  • Abrechnung
  • Dokumentation