Flächennutzungspläne sind neben den rechtsverbindlichen Bebauungsplänen ein weiteres Planungswerkzeug in der Stadtplanung. Der Flächennutzungsplan enthält Darstellungen über die Grundzüge der Bodennutzung des gesamten Gemeindegebietes und kann insbesondere gezielt Zulässigkeiten von Vorhaben im Außenbereich lenken. Der Flächennutzungsplan stellt die vorbereitende Bauleitplanung dar und bildet die Grundlage für die Aufstellung der Bebauungspläne. Die Aufstellung eines Flächennutzungsplanes (FNP) kann dabei erforderlich sein, um zukünftige Entwicklungen zu steuern. Gleichzeitig kann ein Parallelverfahren aufgrund der Aufstellung eines Bebauungsplanes erforderlich werden, in dem ein bestehender Flächennutzungsplan in Teilen, für die ein Bebauungsplan aufgestellt, geändert wird. Die Aufstellung des Flächennutzungsplanes dient somit insbesondere der Sicherung der städtebaulichen Ordnung und zukünftigen Entwicklung.

gutschker-dongus bietet alle relevanten Planungsleistungen im Rahmen der Aufstellung und Änderung von Flächennutzungsplänen insbesondere auch im Bereich der Erneuerbaren Energien (Windrad und Photovoltaik).

Unsere Leistungen bei Flächennutzungsplänen

  • Aufstellung und Fortschreibung von Flächennutzungsplänen
  • Erarbeitung von Teil-Flächennutzungsplänen
  • Gesamtkonzepte für die Ausweisung von Flächen für z. B. Erneuerbare Energien
  • Änderungen im Zuge eines Parallelverfahrens zu einem Bebauungsplan
  • Durchführung der gesetzlich geforderten Umweltprüfungen inkl. der artenschutzrechtlichen Bewertungen