Kommunale Planungen, sowie konkrete Bauvorhaben, müssen die Vorgaben der regionalen Raumordnungspläne berücksichtigen. Je nach Größe eines Vorhabens sind zur Prüfung der raumordnerischen Belange entsprechende Verfahren (Raumordnungsverfahren, vereinfachte raumordnerische Prüfung) durchzuführen. Stehen einer Planung oder einem Vorhaben konkrete Ziele der Raumordnung entgegen, kann ein Antrag auf ein sog. Zielabweichungsverfahren bei der zuständigen Behörde eingereicht werden.

gutschker - dongus bietet die Erarbeitung aller erforderlichen Unterlagen für die Durchführung raumordnerischer Verfahren und steht zur Abstimmung des jeweiligen Prüfungsumfanges in engem Kontakt mit den jeweiligen Behörden.

Unsere Leistungen bei Raumordnungsverfahren

  • Raumordnungsverfahren
  • Vereinfachte raumordnerische Prüfungen
  • Zielabweichungsverfahren
  • Alternativenprüfungen

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK